Sonstiges

Impressum
Datenschutzerklärung

Aktuelle Nachrichten
Ceterum Censeo

SSC-Profil

aktualisiert am 2.10.2017

Veranstaltungen

Der Seminarplan 2018 steht hier zur Verfügung
Stand: 4.Mai 2018 (Modul 2 Terminänderung)
Seminare 2018 (PDF)

Mit einem Click erhalten Sie hier die Übersicht für das Jahr 2018.

Aktuelle Änderungen veröffentlichen wir unter der Rubrik "Nachrichten[".

Rückfragen bitte per eMail mit Rückruf-Telefonnummer - danke.
Anmeldung: Email genügt, die Rechnung wird i.d.R. erst nach dem Seminar gestellt.

Feststellung

Im Internet finden Sie mehrere Firmen mit dem Namen SSC, z.B. SSC GmbH.

ABER: Es gibt nur EINE „SSC System Support Consulting GmbH“

und wir haben mit den anderen „SSC“-Firmen keinerlei Beziehungen, auch wenn wir ab und zu umgangssprachlich und verkürzt als SSC GmbH tituliert werden.
Diese Klarstellung ist uns wichtig, denn eine der SSC GmbH´s ist im Kontext mit einer Bewerbung des Inhabers um ein Mandat für den Bundestag zu finden.

Wir, die SSC System Support Consulting GmbH, legen großen Wert auf politische Neutralität und Unabhängigkeit.

Ceterum censeo ...  

Ceterum censeo Carthaginem esse delendam
(Im Übrigen bin ich der Meinung, dass Karthago zerstört werden muss.)

Ausspruch von Cato Censorius im römischen Parlament am Ende jeder seiner Reden.

Wintersonnenwende  

Am 21.12. ist Wintersonnenwende, d.h. heute ist der kürzeste Tag, die längste Nacht.
Danach "wächst" der Tag wieder..

An Weihnachten ist´s schon um einen Muckentritt,
an Neujahr ist´s um einen Männerschritt,
auf Dreikönig um einen Hirschensprung
und an Lichtmeß eine ganze Stund.

(Bauernweisheit)

Fundsache  

War der Tag nicht dein Freund,
dann war er dein Lehrer.

Manche Leute geben Ihren Sorgen Schwimmunterricht statt sie zu ertränken

Fundsache  

„Lernen, ohne zu denken, ist eitel;
denken, ohne zu lernen, ist gefährlich.“
Konfuzius

Fundsache

„Wir halten den, der sich den politischen Angelegenheiten
fernhält, nicht für einen ruheliebenden, sondern für einen
unnützen Menschen.“

Perikles (um 500 - 429 v. Chr.), athenischer Politiker und Feldherr

Lernen und Wissen...  

Der Kluge lernt aus allem und von jedem,
der Normale aus seinen Erfahrungen
und der Dumme weiß alles besser.

Sokrates

Fundsachen  

Am gerechtesten ist der Verstand verteilt auf der Welt,
denn jeder ist zufrieden mit dem was er hat,
und ausserdem überzeugt, daß er mehr hat als die anderen
.


Robert Lemke

-----------------------------------------------------------------------

Niemand urteilt schärfer als der Ungebildete,
er kennt weder Gründe noch Gegengründe.


Anselm Feuerbach, 12.09.1829 - 04.01.1880
Deutscher Maler

(Vieleicht sollte es besser heißen:
Niemand urteilt dümmer...)

-----------------------------------------------------------------------

Der Unverstand ist die unbesiegbarste Macht auf Erden.

Anselm Feuerbach
-----------------------------------------------------------------------

Mit der Dummheit kämpfen Götter selbst vergebens

Friedrich Schiller
-----------------------------------------------------------------------

Der Weise sagt niemals, was er tut -
aber er tut niemals etwas,
was er nicht sagen könnte.


Jean Paul Sartre

Der Eigensinn ist die Energie der Dummen.

Wer die Dummköpfe gegen sich hat, verdient Vertrauen.

Dazu paßt der wunderbare Beitrag:

Wer die Dummköpfe gegen sich hat, verdient Vertrauen
Von Josef K r a u s, Präsident des Deutschen Lehrerverbandes (DL)

DeutschlandRadio Berlin - Politisches Feuilleton - 19. Juli 2004 bzw. Internet: http://www.lehrerverband.de/drdummhe.htm

-----------------------------------------------------------------------

Viele Menschen sind gut erzogen,
um nicht mit vollem Mund zu sprechen,
aber sie haben keine Bedenken,
es mit leerem Kopf zu tun.


Orson Welles

-----------------------------------------------------------------------

Ein Kluger bemerkt alles,
ein Dummer macht über alles seine Bemerkungen.


Heinrich Heine
Deutscher Dichter und Journalist

----------------------------------------------------------------------

Der Vorteil der Klugheit besteht darin,
dass man sich dumm stellen kann.
Das Gegenteil ist schon schwieriger.


Kurt Tucholsky

----------------------------------------------------------------------

Was nennen die Menschen am liebsten dumm?
Das Gescheite, das sie nicht verstehen.


Marie von Ebner-Eschenbach

-----------------------------------------------------------------------

Jedermann klagt über sein Gedächtnis,
niemand über seinen Verstand.


François de La Rochefoucauld

-----------------------------------------------------------------------





Ausgewählte Jahressprüche  

Dezember 1999 / 2000 Zu neuen Ufern lockt ein neuer Tag (ein neues Jahr, ein neues Jahrtausend)

Dezember 2000 / 2001 Meine Kraft schöpfe ich aus meinen Ideen für die Zukunft, nicht aus den Leistungen, die hinter mir liegen. (Reinhold Messner)

Dezember 2001 / 2002 Hast du die Welle gesehn, die über das Ufer einherschlug ?
Siehe die zweite, sie kommt! Rollt sich sprühend schon aus.
Gleich erhebt sich die dritte ! Fürwahr, du erwartest vergebens,
Daß die letzte sich ruhig zu Füßen dir legt.

Goethe


Dezember 2002 / 2003 Docendo discitur, an nescis, mi fili, quantilla prudentia mundus regatur (Seneca 65 aC, Julius III 1550 pC)

Dezember 2003 / 2004 Die Grundlage eines jeden Staates ist die Ausbildung seiner Jugend (Diogenes v. Sinope 400-323 aC)

Dezember 2004 / 2005 Die Zeit schreitet voran. Und Du, Mensch? (Stanislaw Jerzy Lec, Unfrisierte Gedanken)

Dezember 2005 / 2006 Labor omnia voncit improbus, Felix, qui pozuit rerum cognoscere causa, sed fugit interea, fugit irreparabila Tempus
Unablässig Arbeiten besiegt alles, Glücklich, wer der Dinge Grund erkennen konnte, doch unterdessen flieht die Zeit, flieht unwiederbringlich.

Dezember 2006 / 2007 Am Abend wird man klug für den vergangenen Tag, doch niemals klug genug für den, der kommen mag. (Hausinschrift Bad Tölz)

Dezember 2007 / 2008 Wer glaubt ewtas zu sein, hat aufgehört, etwas zu werden. (Sokrates)

Dezember 2008 / 2009 Leidenschaften sind Pferde am Wagen des Lebens,aber wir fahren nur gut,wenn der Fuhrmann Vernunft die Zügel lenkt. (Karl Julius Weber)


Dezember 2009 / 2010 Wenn der Wind der Veränderungen weht,bauen die einen Mauern, die anderen Windmühlen (Chinesische Weisheit)

Dezember 2010 / 2011 Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel richtig setzen (Aristoteles)

Dezember 2011 / 2012 Achtung verdient, wer erfüllt was er vermag. (Sophokles)

Ausbildung & Kosten  

Sind wir von Kind an gewöhnt, daß sich andere - meist die Eltern - um die Schulausbildung kümmern, oft auch das Studium bezahlen ?
Haben wir deshalb das Ansinnen, daß unsere Aus- und Fortbildung von anderen bezahlt werden soll, z.B. vom Arbeitgeber ?
Gehen wir nur zur Fortbildung, wenn uns das einer bezahlt ?

Sollten wir nicht Eigeninitiative entwickeln und als Erwachsene selbst in unsere Ausbildung investieren. Das macht unabhängig!
Wissen ist unser Kapital.

LSA Datenqualität  

Logistic Support Analysis (LSA)
ist ein Prozess, der viel Zeit und Manpower, d.h. Geld kostet.

Diese Tatsache führt bei vielen (Managern) zu dem Irrglauben, LSA wäre dann am Besten weg zu lassen, weil man damit einen Beitrag zur allgemeinen Sparpolitik leistet.

In Wirklichkeit verschiebt man die Kosten in die Zukunft, heißt Nutzungsphase eines Systems und zudem beträgt dann die Kostenwirkung ein Vielfaches der heutigen (vermeintlichen) Einsparungen.

Richtig gefragt wäre:

- Was ist der Nutzen der LSA ?
- Was kostet es, wenn man die LSA vernachlässigt?
- Welcher Schaden entsteht durch Unterlassung?

(Und vielleicht auch die Frage, wer haftet für die Folgekosten der Unterlassung ?)

Aus der LSA werden entscheidende Grundlagen für die Einsatzreife und Einsatzfähigkeit von Systemen gewonnen, zum Beispiel Erkenntnisse über den Instandhaltungsaufwand, den Personal - und Ausbildungsbedarf, Bedarf an Werkzeugen, Mess-Und Prüfgeräten, Bedarf an Ersatzteilen, Werkstattausrüstungen und Transport- und Lagererfordernisse.

Aus der LSA fließen Informationen zur Materialerhaltung (Wartung, Reparatur) in die Technische Dokumentation (IETD, ASD S1000D).

Dabei spielen rechtliche Aspekte eine wichtige Rolle.
(Haftung für fehlerfreie Handbücher, d.h. Beschreibung der Durchführung von Reparaturvorgängen - richtiger Arbeitsablauf, Vermeidung von Fehlern, Vermeidung von Verletzungen).

In der ganzen Prozesskette von LSA bis zur IETD sind viele Stolpersteine und Lücken, die zu Fehlern führen und letztendlich einen sinnvollen Gebrauch der mühsam erarbeiteten Informationen (Daten) verhindern.
In diesem Sinne ist die LSA als Informationsquelle von besonders großer Bedeutung.

Wir sind der Meinung, daß ein LSA-Qualitätssicherungsprozess notwendig ist, der mit einem Qualitätssiegel oder Zertifikat abgeschlossen wird.

Bei Fragen dazu oder Beratungsbedarf senden Sie uns bitte eine eMail.

Cancellation der MIL-Standards  

Es gibt immer noch eine weit verbreitete Verwirrung zu diesem Thema.
Nach langen Recherchen und Nachfragen zeichnet sich folgendes Bild ab:

Mit dem Perry Memorandum von 1994 wurde die Cancellation der MIL-STDs ausgesprochen.
Das heißt:
Aufhebung der automatischen Mitgeltung in Beschaffungsverträgen.
Grund: Änderung der Beschaffungspolitik.Siehe auch Internet, dort entsprechende Dokumente, z.B. PBL Handbook und Memorandum des DoD zu "Performance Based Logistics" als neue Beschaffungspolitik.

Neu: DoD gibt keine Anleitung für die Industrie heraus, wie die Entwicklung laufen soll.
D.h., die MIL-STDs werden nicht weiter gepflegt.

Bsp: JSF, zwei konkurrierende Konsortien entwickeln jeweils einen Prototypen, einer davon wird ausgewählt.

Ausserdem hat das DoD eine neue Weisungslage erzeugt mit der Anweisung der "Performance Based Logistics"
Zitat:
Memo from Under Secretary of Defense (Acquisition, Technology and Logistics) (USD(AT&L)) E.C. ''Pete'' Aldridge dtd FEB 13 2002 providing guidance on the application of Performance Based Logistics (PBL). Directs Service Acquisition Executives (SAEs) to submit plans for implementing PBL across all new programs and all fielded ACAT I and II programs (as specified in FY 2003-07 Defense Planning Guidance (FY03 DPG)) by May 1, 2002. Attachment provides guidance on both service-wide and program-level implementation. Establishes ADUSD(Logistics Plans and Programs) Lou Kratz as point of contact. This memo sets forth guidance for development of PBL strategies and implementation of product support policy.

Damit ist eine neue Situation gegeben. Die MIL-STDs bzw. die darin beschriebenen Aufgabenstellungen und Verfahren/Methoden werden zu einem Nachschlagewerk und Leitfaden, der situationsbezogen (tailored) zur Anwendung kommen kann.

Früher: DoD ist durch permanenten Datenaustausch im iterativen Vorgehen („Cycles“) am Entwicklungsprozess beteiligt. (Mitverantwortung des Auftraggebers, Einschränkung der Produkthaftpflicht des Herstellers, weil durch ständige Mitprüfung der Entwicklungsdaten (LSA) auch immer wieder Genehmigungen erteilt werden zur Fortsetzung des Entwicklungsprozesses im nächsten Schritt).

Wichtig:
Die MIL-STDs waren automatisch mitgeltende Unterlagen im Beschaffungsvertrag.
Dieser Automatismus wurde mit der Cancellation aufgehoben.

Das bedeutet, daß die MIL-STDs inhaltlich und in ihrer Anwendbarkeit nicht in Frage gestellt sind.
Aus diesem Grund werden die MIL-STDs nach wie vor in Beschaffungsverträgen und in großen internationalen Projekten (z.B. NATO ACCS) weiter als Arbeitsgrundlage vertraglich vereinbart.


Wer ist von der Cancellation betroffen ?
Nur die Vertragspartner des DoD.
DoD Department of Defense, amerikanisches Verteidigungsministerium)

Kann man trotzdem MIL-STDs anwenden?
JA, freiwillig oder durch Vertrag vereinbart.

Zum Thema Kaufpreis  

Zitat
(Es wird dem englischen Sozialkritiker John Ruskin (1819 bis 1900) zugeschrieben).

Es gibt kaum etwas auf der der Welt, das nicht irgend jemand ein wenig schlechter machen und ein wenig billiger verkaufen könnte. Die Menschen, die sich nur am Preis orientieren, werden die gerechte Beute solcher Machenschaften.

Es ist unklug, zu viel zu zahlen, aber es ist schlimmer, zu wenig zu zahlen.
Wenn man zu viel zahlt, verliert man ein wenig Geld - das ist alles.
Wenn man zu wenig zahlt, verliert man manchmal alles, weil das, was man gekauft hat, nicht in der Lage ist, das zu tun, wofür es gekauft wurde.

Das Gesetz vom Gleichgewicht der Wirtschaft untersagt es, wenig zu zahlen und viel zu bekommen. Das ist nicht möglich.

Wenn Sie mit dem niedrigsten Anbieter Geschäfte machen, ist es ratsam, etwas für das Risiko aufzuschlagen, das Sie eingehen.
Wenn Sie das tun, haben Sie genug, um für etwas Besseres zu zahlen
.

Zitat Ende.

Kommentar:
Wie sieht es mit der Anwendung dieser Erkenntnis auf Preise für Dienstleistungen (Beratung) aus ?

Bierpreis  

Ein "Kölsch" (sorry, als Bayer muß ich das in Anführungszeichen setzen) kostet 3,60 EURO (für 0,3 Liter). (In einem Gasthaus in K-Wahn, etwa 2009).
Rechne also 3 Kölsch = 0,9 L = 11,80 EURO
Da fehlt jetzt 0,1 L zum vollen Liter, also 1/3 von 3,60 EURO = 1,20 EURO
Nun kostet der Liter also 11,80 + 1,20 = 13,-- EURO
Das sind in der alten DM-Währung knapp 26,-- DM /für einen Liter Bier.

In meiner Abiturientenzeit und davor, so um 1964, haben wir im Bräustüberl für einen halben Liter 0,66 DM bezahlt.
Da kann jetzt jeder die jährlich neu festgelegten Preise für die Maß Bier auf dem Oktoberfest vergleichen.

Es hat auch schon Revolutionen wegen des Bierpreises gegeben - siehe Wikipedia: Münchner Bierrevolution !